Eine schwere Hürde – der Einstellungstest für Fluglotsen

Du möchtest Dich um einen Ausbildungsplatz als Fluglotse bewerben?

Bevor Du eine Ausbildung zum Fluglotsen beginnen kannst, ist bei allen Fluggesellschaften der Fluglotse Einstellungstest ein Muss. Dieser Test wird von dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) durchgeführt. Der Sitz des DLR ist Hamburg. Der Test ist in zwei Teile untergliedert. Du erfährst nach dem ersten Teil, ob Du bestanden hast und wirst dann zum zweiten Teil eingeladen. Ein Fluglotse muss über bestimmte Fertigkeiten und Voraussetzungen verfügen, damit er diesen verantwortungsvollen Beruf ausüben kann.

Untergliederung des Fluglotse Einstellungstest

1. Theoretisches Wissen

Zu Beginn des Einstellungstests werden am PC diverse Fähigkeiten getestet. Unter anderem:

  • Geschicklichkeit
  • Reaktionsvermögen
  • Allgemeinwissen
  • Englischkenntnisse
  • Merkfähigkeit
  • Mathematische Fähigkeiten

Auf diese Aufgaben solltest Du Dich auf jeden Fall online vorbereiten. Du findest im Internet Foren und auch Testfragen.Es gibt auch die Möglichkeit Trainingssoftware käuflich zu erwerben. In den Foren helfen Dir auch bereits fertige Fluglotsen.

2. Praktische Fähigkeiten

Im zweiten Teil werden Situationen, die Du als Fluglotse später meistern musst, wie folgt simuliert:

  • Beobachten von Flugzeugen auf dem Radar
  • Lotsen von Flugzeugen auf dem Radar
  • managen mehrerer Flugkontrollpunkte

Diese Angaben können nur einen ungefähren Ablauf darstellen, da die Prüfungsverfahren häufig geändert werden, damit nicht so viele Bewerber durchkommen. Die Ursache hierfür liegt darin begründet, dass die Anzahl der freien Stellenkapazitäten gering ist und so die Bewerber, die den Test und die Ausbildung schaffen, auch Aussicht auf einen Arbeitsplatz haben.

Solltest Du die beiden Teilabschnitte bestanden haben, erhältst Du einen Termin für die medizinische Untersuchung mit Seh- und Hörtest. Zu diesem Termin erfolgen auch noch weitere Tests bezüglich Teamarbeiten und eine mündliche, englische Prüfung.

Der Einstellungstest der DLR ist einer der schwierigsten in Deutschland. Solltest Du einen Teil der oben genannten Tests nicht bestehen (oder auch alle nicht) gibt es keine Möglichkeit der Wiederholung. Der Eignungstest kann nur einmal gemacht werden. Der Prozentsatz der Bewerber, die den gesamten Test bestehen liegt zwischen 4 und 6 Prozent. Du musst auch damit rechnen, dass es bis zu einem Jahr von Deiner ersten Bewerbung bei einer Fluggesellschaft bis zu Deiner Einstellung dauert, da der Eignungstest nur wenige Male im Jahr stattfindet und wie oben schon beschrieben in zwei Teile untergliedert ist.

Vorbereitung ist hier also absolut Notwendig. Viel Glück!